Befreiendes künstlerisches Arbeiten

 

  • Anmeldung per link ist von VHS noch nicht freigeschaltet.

 

Manuela Peglow
(Fachbereichsleitung)
0331 289-4563
manuela.peglow@rathaus.potsdam.de

Malkurs "Befreiendes künstlerisches Arbeiten"

in der Volkshochschule Potsdam 

Am Kanal 47, 14467 Potsdam  

 

Herbst 2022

26.09.-21.11. (3.10. u. Herbstferien ausgenommen)

8 Veranstaltungen

18:00 - 20:15

Zum Inhalt

 

Was treibt mich an zu malen?

Was hemmt mich?

Kreative Methoden, wie das Verlassen gewohnter Positionen oder die Kombination ungewöhnlicher Techniken, zeigen uns einen neuen Weg, zu Bildern zu kommen. Wir arbeiten grafisch, malerisch, und illustrativ. Lernen Sie, Ihre vorhandenen Ressourcen zu nutzen und Ihren persönlichen Ausdruck zu wahren.

 

1. Malen nach Musik - eine Einstimmung 

 

 

2. "Halbblind" zeichnen

 

 

3. Reizbildcollage 

 

 

4. Landschaftsaquarell 

 

 

5. Kubistische Interpretation

 

 

6. Frottage

 

7. Decalcomanie

 

8. Mein Bild wird ein Buch

Arbeiten von Kursteilnehmer*innen des Kurses vom Frühjahr 2022

 Landschaftsaquarellel (Barbara, Dominique, Roswitha)

 Halbblind zeichnen, coloriert (Barbara, Brigitte, Roswitha)

Reizbildcollage (Brigitte, Dominique, Roswitha)

Kubistische Interpretation (Brigitte, Roswitha, Sabine B.)

Malen nach Musik (Brigitte, Roswitha, Sabine B.)